Leben

{Listenliebe} Meine Ankerpunkte des Jahres

Meine liebsten Ankerpunkte im Jahr, ohne die ist das Jahr irgendwie falsch:

  • Januar: der Tag an dem die Vögel morgens erstmals laut zu hören sind und der Tag an dem um 17:00 Uhr noch etwas Abendhimmel zu erkennen ist.
  • Februar: der Tag an dem es auf dem Weg zur Arbeit anfängt zu tagen, die ersten Schneeglöckchen oder Krokusse gesichtet werden.
  • März: Magnolienblüte und der erste Bärlauch.
  • April: der erste Spargel.
  • Mai: warten auf den Einzug der Mauersegler, Föhrzeit und erste Abende auf dem Balkon.
  • Juni: die ersten Erdbeeren, Mittsommer, Abschied, denn jetzt werden die Tage wieder kürzer.
  • Juli: laue Sommerabende und Brombeerzeit.
  • August: endlich Sommerferien, dann ist die Straßenbahn morgens so schön leer und Sternschnuppennächte.
  • September: erster Kürbis und erste Kastanien.
  • Oktober: das Laub wird bunt, Zeit für Herbstwind und wunderschönes Licht.
  • November: letzte Sonnennachmittage genießen auf dem Balkon und Lebkuchen schmeckt nur im November.
  • Dezember: Kerzenlicht, Geburtstagsstimmung und Weihnachtsbaum. Die Tage zwischen den Jahren.

Hast Du auch solche Fixpunkte? Worauf freust Du Dich?

Lasst Eure Alltagssterne leuchten, Anja***

Teile diesen Beitrag

0 Kommentare zu “{Listenliebe} Meine Ankerpunkte des Jahres

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.