{Listenliebe} Meine Ankerpunkte des Jahres

Als ich zum Ende meines letzten Artikels kam, sind mir meine Ankerpunkte im Jahr eingefallen. Zuerst habe ich gedacht, ich baue sie noch in den Artikel ein. Das hätte aber den Rahmen gesprengt.

Hier also meine Ergänzung zum letzten Artikel:

  • Januar: der Tag an dem die Vögel morgens erstmals laut zu hören sind und der Tag an dem um 17:00 Uhr noch etwas Abendhimmel zu erkennen ist.
  • Februar: der Tag an dem es auf dem Weg zur Arbeit anfängt zu tagen, die ersten Schneeglöckchen oder Krokusse gesichtet werden.
  • März: Magnolienblüte und der erste Bärlauch.
  • April: der erste Spargel.
  • Mai: warten auf den Einzug der Mauersegler, Föhrzeit und erste Abende auf dem Balkon.
  • Juni: die ersten Erdbeeren, Mittsommer, Abschied, denn jetzt werden die Tage wieder kürzer.
  • Juli: laue Sommerabende und Brombeerzeit.
  • August: endlich Sommerferien, dann ist die Straßenbahn morgens so schön leer und Sternschnuppennächte.
  • September: erster Kürbis und erste Kastanien.
  • Oktober: das Laub wird bunt, Zeit für Herbstwind und wunderschönes Licht.
  • November: letzte Sonnennachmittage genießen auf dem Balkon und Lebkuchen schmeckt nur im November.
  • Dezember: Kerzenlicht, Geburtstagsstimmung und Weihnachtsbaum. Die Tage zwischen den Jahren.

Hast Du auch solche Fixpunkte? Worauf freust Du Dich?

Lasst Eure Alltagssterne leuchten, Anja***

Teilen macht Spaß!

Deine Meinung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.