aus: Hakan Nesser – Die Perspektive des Gärtners

 

Wir können nie genau fassen was gerade geschieht und was noch geschehen wird. Wir können nur versuchen uns dem was geschehen ist mit gewisser Überlegung anzunähern.