Auf geht’s Frühling 2017 – Stuttgart vier mal 3 {Frühling No. 2}

Wofür lebst Du? Seit Jahren begleitet mich dieser Fragen-Aufkleber von Die Erinnerungsguerilla. Eigentlich sollten diese Fragen-Aufkleber irgendwo im öffentlichen Raum angeklebt werden. Aber seit dem ich ihn erhalten habe, kann ich mich nicht von ihm trennen. Mal ist er Mahnung, mehr auf mich zu achten und externe Anforderungen nicht über meine Bedürfnisse zu stellen. Mal ist er Ansporn und der Anstupser zum Sprung ins kalte Wasser und der Hinwendung zu neuen Ufern.

Zur Zeit ist er wieder der Mahner. Zur Zeit werde ich von den Erfordernissen des Alltags geradezu überrollt. Die Dämonen der Vergangenheit lauern hier und da. Erinnerungen an Geschehnisse erblühen und manch schmerzvolle Erinnerung kehrt zurück. Das zehrt an den Kräften. Lässt Kreativität im Keim ersticken. Die vier Tage Osterpause waren herbei gesehnt wie schon lange nicht mehr. Und dann – schlußendlich – rasend schnell vorbei.

Tu es einfach. Fang einfach an. Das wurde mir zuletzt von zwei Menschen, die wohl mich gut kennen, aber einander nicht, geraten. Das fällt mir schwer. Wege werden zu Wegen in dem man einen Fuß vor den anderen setzt, Steinen ausweicht und Schritt um Schritt tut. Der Zukunft entgegen, die Vergangenheit hintersichlassend.

Also versuche ich mich an dem zu erfreuen, was gerade greifbar nah ist und so viel Freude bringt. Heute ist der 17. April und in vier Wochen demnach der 17. Mai. Der Tag, an dem die Frühlingsversion von Stuttgart vier mal 3 online geht. Also heißt es wieder sich dem kreativen Kochen zu widmen. Es ist wieder Zeit für das Kochen mit Freunden, wenn auch nicht live in einer Küche, sondern jeder für sich und als Überraschungsessen für die virtuellen Gäste.

Judy, Sonja und ich haben an der Zutatenliste gefeilt. Schau mal:

Ich weiß, es wird wieder turbulent werden. So sehr ich mich auch um Struktur und rechtzeitige Blogpost-Produktion bemühe, mich werden die Dinge des Alltags wieder rechts und links überholen. Unser WhatApp-Chat wird wieder herrlichste Stilblüten zu Tage fördern, aber genau das ist es was diese Aktion so bezaubernd macht.

Du möchtest mitmachen? Sehr gerne. So geht es…

Egal ob mit oder ohne Blog, Du bist willkommen. Suche Dir Deine Zutaten aus (Minimum: 3 Zutaten aus der Liste) oder nehme alle. Mache daraus was Dir gerade einfällt. Kreiere Neues, ändere Altes. Egal, Hauptsache Dich erfasst die kreative Kochwut! Poste Deinen Beitrag auf Instagram, Deinem Blog oder Deiner Facebook-Seite. Verlinke uns oder nur eine von uns. Nutze unseren Hashtag #stuttgartviermal3. Aber bitte, bitte nicht vor dem 17. Mai 2017, 17:00 Uhr. Denn das ist der ganz besondere Zauber dieser Aktion, wir wissen nichts von dem was in den jeweiligen Experimentierküchen entsteht. Wir wissen nicht ob gegrillt, gebacken, gekocht oder was auch immer mit den Zutaten angestellt wird!!! Probier es einfach aus. Wir garantieren, es macht jede Menge Spaß, kostet Schweiß und Nerven, aber es ist eine Bereicherung. Jeder für sich und dennoch alle zusammen!

Nach dem 17. Mai werden dann alle Beiträge noch auf Pinterest auf dem Stuttgart vier mal 3 – Board gesammelt. Deswegen ist die Verlinkung und / oder der Hashtag so wichtig.

Viel Spaß beim Rezepte checken und zubereiten. Verzichtet aber unbedingt auf Kollateralschäden in Form von hinterher anstehenden Renovierungsmaßnahmen oder schlimmeren!!! 🙂

 

Lasst Eure Alltagssterne leuchten, Anja***

Merken

Merken

Merken

Kategorien Essen

über

Hallo, ich bin Anja, die Alltagssternesammlerin aus Stuttgart. Den größten Teil meines Alltags verbringe ich im Büro. Aber auf dem Weg dorthin oder auf dem Heimweg bin ich sofort wieder im Sammelmodus. Ich mag die schönen Dinge des Lebens, schreibe und lese gerne, interessiere mich für alles mögliche und liebe Kaffee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: