Von sicheren und neuen Wegen {Schlüsselmoment}

Das Leben in meiner Stadt bringt mich immer wieder an neue Ecken. Meistens dort wo ich es gar nicht vermute. Ich gehe einen Weg, der mir vertraut und irgendwie eine Art Konstante in meinem Leben ist und dann -zack- steh ich da und eine Wegsperre bringt mich dazu vom diesem vertrauten Weg abzuweichen. Neuland. Weiche Knie. Herzrasen. Ins Ungewisse aufbrechen, sich auf Neues einlassen- immer ein Wagnis.

Diese Gedanken kamen mir bei einem Spaziergang durch die ersten Sonnenstunden des jungen Frühlings. Diese besagte Wegsperrung brachte mich an eine Weggabelung und da stand ich nun. Den Weg aufwärts wählen, mit all seinen großen Unbekannten. Mit Ungewissheiten, Stolperstein, der Gefahr zur fallen und abzurutschen. Auch eine Verletzung in Kauf nehmen. Oder lieber doch abwärts. Den ausgebauten Weg, mit Handlauf, also mit Sicherheit, wählen. Ein Sinnbild für das Leben!

Gestern noch schien alles sortiert. Alles geordnet. Unspektakulär. Ein sich sanft hin und her wiegendes Boot auf ruhiger See. Der Weg wohlig vertraut. Komfortabel. Aber dann doch abwärts gewandt. Der Weg nach der unbekannten Weggabelung jedoch, führt heute mitten hinein ins chaotisch, bunte Lebenstreiben. Mit Stürmen und Glut Hitze, mit Festen und Freude, mit lachen und weinen. Turbulent, ungeordnet und gänzlich unbekannt. Die einzigen Konstanten dabei sind Orte und Menschen. Die Kulissen, die Optionen jedoch völlig andere. Eine Wahl zu treffen schier unmöglich.

Was bleibt ist das Improvisieren und das Hoffen, dass es irgendwie gut geht, nicht optimal aber besser.

Improvisationstheater des Lebens… Vorhang auf!!!

Alltagssterne-Wege-abwärts-aufwärts-steinig-sicher

Lasst Eure Alltagssterne leuchten, Anja***

Kategorien Gedanken

über

Hallo, ich bin Anja, die Alltagssternesammlerin aus Stuttgart. Den größten Teil meines Alltags verbringe ich im Büro. Aber auf dem Weg dorthin oder auf dem Heimweg bin ich sofort wieder im Sammelmodus. Ich mag die schönen Dinge des Lebens, schreibe und lese gerne, interessiere mich für alles mögliche und liebe Kaffee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: