Kreative Resteverwertung

Vor einiger Zeit las ich bei bei Clara auf Tastesheriff von ihrer Tortilla Pizza zum Tatort. Das hat mich ja extrem neugierig gemacht!!! Seither mache ich sowas auch. Als meine Freundin im Urlaub zu Besuch war, habe ich damit auch geglänzt.

Neulich, es war ein Freitagabend, stand ich in meiner Küche und ein angebrochene Tortilla-Packung strahlte mich aus dem Kühlschrank, der aktuell eher übersichtlich bestückt ist, an. Mein Magen knurrte. Aber eingekauft hatte ich nicht wirklich. Was tun? Gleich daneben lag eine Packung Schafskäse, ein Glas schwarze Oliven war ebenfalls geöffnet sowie eingelegte getrocknete Tomaten.

Daraus habe ich dann folgendes gezaubert:

Tortillapizza à la Anja
Write a review
Print
Prep Time
10 min
Cook Time
10 min
Total Time
20 min
Prep Time
10 min
Cook Time
10 min
Total Time
20 min
Zutaten
  1. Schafskäse, ein Klecks Tomatenmark, schwarze Oliven, getrocknete Tomaten in Öl eingelegt, Kräutersalz und -pfeffer sowie Knoblauchpulver und Zwiebelpulver zum abschmecken
Und so geht's
  1. Die Menge richtet sich nach dem eigenen Hungergefühl und wie dick die Tortillascheibe gefüllt werden soll.
  2. Den Schafskäse habe ich zerdrückt und mit etwas Öl der getrockneten Tomaten verrührt. Den Tomatenmarkklecks habe ich ebenfalls untergerührt. Die getrockneten Tomaten habe ich klein geschnitten und die Oliven geviertielt. Alles untergerührt. Zum Schluss mit den Gewürzen abgeschmeckt.
  3. Zwei Tortillas habe ich jeweils zur Hälfte damit gut belegt, zusammengeklappt und etwas angedrückt. Dann in einer heißen Pfanne für einige Minuten von beiden Seiten erhitzt.
  4. Guten Appetit!!!
*Alltagssterne* http://www.alltagssterne.de/
 Hier noch ein paar Bilder zur Zubereitung…

IMG_0806

IMG_0808

IMG_0810

 

Auf dem Teller sah es dann so aus….

IMG_0812

 

Mir hat das echt gut geschmeckt. Ein schnelles Essen ohne großen Einkaufsaufwand. Vielleicht habt Ihr ja Lust das mal nach zu kochen… Gerne könnt Ihr auch über Eure Ergebnisse hier in den Kommentaren berichten. Das würde mich sehr freuen…

Lasst Eure Alltagssterne leuchten, Anja***

Kategorien Essen

über

Hallo, ich bin Anja, die Alltagssternesammlerin aus Stuttgart. Den größten Teil meines Alltags verbringe ich im Büro. Aber auf dem Weg dorthin oder auf dem Heimweg bin ich sofort wieder im Sammelmodus. Ich mag die schönen Dinge des Lebens, schreibe und lese gerne, interessiere mich für alles mögliche und liebe Kaffee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: